• Home
  • Projekte
  • Mobiles und digitales Klassenzimmer der Kinder- und Jugendakademie

Mobiles und digitales Klassenzimmer der Kinder- und Jugendakademie

Mobiles Klassenzimmer

Mit unserem mobilen Klassenzimmer besuchen wir Schulen, Events und Messen, um das Thema für Groß und Klein anfassbar zu machen. Neben der Vermittlung von Theorie entlang der Kette: Anfall von Abfall an Land und Wasser, Sammlung, Sortierung und Recycling können spielerisch die Informationen an Versuchen vertieft werden. Unser Highlight ist eine Spritzgussmaschine, an der die Kinder aus mitgebrachten Verpackungen wie Joghurt-Becher neue Produkte (Schlüsselanhängern in Form von Schildkröten, Wale oder Pinguine) selber herstellen können. Auch hier arbeiten wir mit der Arbeitsgruppe „Rohstoffwerkstatt“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal zusammen. 

Aktuelles

Durch die Corona-Situation konnten wir leider noch nicht wieder oft aktiv werden. 2020 konnten wir uns noch auf der boot in Düsseldorf am Stand „Love your Ocean“ präsentieren. 

In 2021 konnten wir eine Grundschule in Magdeburg besuchen und dies im Rahmen einer Produktion für das mdr-Fernsehen.

Wir benötigen darüber hinaus auch finanzielle Mittel, um neue Versuchsstände zu entwickeln und unseren Traum eines Umweltbildungs-Mobil zu verwirklichen. Dafür wird dieses Projekt mit dem Projekt „Wandern für die Umwelt“ verknüpft.

Digitales Klassenzimmer

Unsere Erfahrungen im stationären und mobilen Klassenzimmer möchten wir nun auch digital erweitern. Das Ziel ist es, Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Ländern miteinander zu verbinden. So können sie sich kennenlernen, Einblick in die anderen Kulturen bekommen und gemeinsam an den Themen „Abfall als Ressource“ und „Schutz von Wasser“ arbeiten. 

Erfahrungen aus der Corona-Zeit wollen wir nutzen, um digitale Umweltbildungsformate zu entwickeln.

Aktuelles

Durch die Corona-Situation konnten wir leider noch nicht aktiv werden. Wir benötigen darüber hinaus auch finanzielle Mittel, um die digitalen Lehr-Formate erstellen zu können. Dafür wird dieses Projekt mit dem Projekt „Wandern für die Umwelt“ verknüpft.


(Projekt Nr. 0012)

Wie können Sie helfen?

Spenden

Wir haben in den letzten Jahren schon viel erreicht – um jedoch dauerhaft unsere Projekte vorantreiben zu können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen! Ihre Spende hilft gezielt: Entscheiden Sie sich für das Projekt Ihrer Wahl und unterstützen Sie uns einmalig oder dauerhaft als Fördermitglied. Werden Sie Unterstützer:in der WaterRanger® Gemeinschaft und lassen Sie uns gemeinsam Großes bewirken, denn nur gemeinsam kann Natur- und Artenschutz gelingen.

Spendenkonto bei der Commerzbank Wuppertal
IBAN: DE 33 3304 0001 0294 2035 00 | BIC: COBADEFFXXX

Volunteers

Parallel erarbeiten wir die Möglichkeiten, dass Ehrenamtler uns mit ihrer Arbeit unterstützen können. Sie haben Interesse? Sprechen Sie uns gerne an.

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp