Unsere Erde – Der blaue Planet

Unsere Erde wird auch der „blaue Planet“ genannt, weil sie zu großen Teilen von Wasser bedeckt ist.

Diese riesengroße Wasserfläche bildet ein Weltmeer. Unsere verschiedenen Kontinente teilen dieses Weltmeer in fünf große Ozeane ein, die alle miteinander verbunden sind.

Es gibt den Pazifischen Ozean, den Atlantischen Ozean, den Südlichen Ozean, und den Indischen Ozean.

Mit dem Schiff wäre es möglich eine lange Reise zu unternehmen, indem man ohne Unterbrechung über alle Ozeane und Meere fährt.

Meerwasser ist Salzwasser. Wenn du dir die Abbildung genau anschaust, dann kannst du erkennen, dass der größte Teil des Wassers auf der Erde zu dem großen Weltmeer gehört und somit salzhaltig ist. Insgesamt haben wir 97% Salzwasser auf unserer Erde.

Dieses Wasser kann der Mensch nicht trinken, denn durch den hohen Salzgehalt wird dem Körper mehr Wasser entzogen, als ihm durch das Trinken zugeführt wird.

Wusstest du, dass…

  • riesige Meerwassergebiete Ozeane heißen und kleinere Gebiete Meere genannt werden,
  • Meereswellen durch Wind entstehen und
  • Meerwasser unterschiedlich salzig sind und das Rote Meer besonders salzig ist?